Mit Lichtplanung und Technik-Know-how zum Erfolg

Moderne Zeiten erfordern moderne (zeitgemäße) Maßnahmen und Methoden und Fachwissen auf dem Stand der Technik...

Was kann Lichtplanung und Technik überhaupt leisten?

Soll der Lichtplaner eher Designer / Künstler oder Ingenieur sein?

Welche Art der Beleuchtung ist für meine Zwecke geeignet?

Welche Lösungswege sind mit welchem Aufwand gangbar?

Was können bestimmte Leuchtentypen leisten, was nicht?

Kommt es eher auf Technik, Design, Effizienz oder Lichtwirkung einer Leuchte an?

Wer soll die Beleuchtung planen, der Architekt, Elektroplaner, Lichtdesigner, ... wer behält stets den Überblick über das Projekt?

Was ist im Einzelfall technisch alles möglich, wo liegen jeweils die Vorteile?

Wer sichert am Ende die ordnungsgemäße Installation ab?

 

Lichtplaner Skills

Der Lichtplaner als Multitalent...

 

Der Stellenwert der Beleuchtung wächst rasant. Das ist zu begrüßen, denn eine gute und schöne Beleuchtung wirkt sich positiv auf viele Lebensbereiche aus. Treibende Kräfte sind der technische Fortschritt in der Licht- und Steuerungstechnik, wissenschaftliche Erkenntnisse zur Lichtwirkung, wie auch gewachsene Ansprüche, die aus veränderten Lebens- und Arbeitsgewohnheiten resultieren. Lichtplanung wird zu einem wichtigen Baustein in der Gestaltung unserer Lebens- und Arbeitswelt, die von einem vormals eher untergeordneten Teilbereich der Architektur zu einem interdisziplinären, eigenständigem Fachgebiet heranreift.  In der Folge genügen althergebrachte, statische Konzepte zur Lichtplanung in aller Regel nicht mehr, um den unterschiedlichsten Gegebenheiten und Anforderungen wirklich gerecht zu werden.

Wir von München Licht verstehen Lichtplanung primär als Nutzer-orientiertes Lichtdesign. Das Ergebnis steht im Vordergrund, es muss nicht nur ausreichend Helligkeit, sondern stets einen zusätzlichen Mehrwert erzeugen.. Wir kümmern uns darum, mit welchen Mitteln die zu definierenden Ziele optimal erreicht werden können, erarbeiten dazu überzeugende Lösungen und ggf. Alternativen, die Machbarkeit, Kosten, Praktikabilität, Ästhethik und Effizienz vereinen.

Eine Nutzer-orientierte, integrative Lichtplanung erfordert Offenheit, Planungserfahrung, Kreativität, Branchen-Know-how, Technik-Know-how, Kommunikationsvermögen, Empathie und ökonomisches Verständnis. Jede Aufgabenstellung ist einmalig und benötigt entsprechend eine spezifische, durchdachte Herangehensweise. Die Qualität unserer Arbeit wird auch an der Qualität der Beleuchtung und ihrer Lichtwirkung sichtbar. Sie ist nicht nur mit photometrischen Werten plan- oder messbar, sondern mit allen Sinnen erlebbar. Wir erreichen Ihre und unsere Ziele mit einem dreistufigen Konzept aus Beratung, Planung und professionellem Projektmanagement.

Testen Sie uns ganz unverbindlich und lassen Sie sich kostenlos ein Lösungsszenario für Ihre Herausforderungen aufzeigen!

 

     

 

E-Mail